Wochenmärkte der Provence


Was wäre die Provence ohne ihre berühmten Wochenmärkte? Undenkbar und dem geneigten Besucher bieten sich allerorten reichlich Möglichkeiten, an jedem Wochentag einen der Märkte zu besuchen. Hier finden sich Spezialitäten aus der Region, wie Gewürze, Käse, Wurst, Kräuter und Gebäck. Auch Dinge des täglichen Bedarfs, wie Tischdecken, Stoffe und Haushaltsutensilien werden feilgeboten. 

Im Sommer bereichert zudem ein Potpourri verschiedenster Produkte aus Lavendel das lebendige Markttreiben. Es würde Bände füllen, wenn wir alle Märkte an dieser Stelle auflisten wollten. Hier ist eine kleine Auswahl der bekanntesten, schönsten und nahegelegensten Märkte, in unserer Region.

FORCALQUIER - LUNDI (MONTAG)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wann: Montag vormittags bis ca. 13:30 Uhr

Wo: Innenstadt bzw. Altstadt von Forcalquier

Parken: Parkplätze in und rund um Forcalquier

 

Angeboten werden regionale und  Bio-Produkte sowie Dinge des täglichen Bedarfs. Besonderheit ist der eingebundene Kunst- und Künstlermarkt. Der Stoffmarkt ist ebenso ein großer Bestandteil, des quirligen Geschehens, rund um den großen Platz. Überall in den Gassen der Altstadt finden sich Restaurants, Bars und Cafes, die zum Verweilen einladen.

Straßenmusiker beleben das bunte Markttreiben und ein Besuch der Destillerie Henri Bardouin rundet den Besuch mit einem der weltweit besten Pastis oder einem Farigoule Thymianlikör  ab.


SAULT - MERCREDI (MITTWOCH)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wann: Mittwoch vormittags bis ca. 13:30 Uhr

Wo: Innenstadt und Plätze in Sault

Parken: Einige Parkplätze außerhalb und Straßen in Sault

 

Sie ist die Lavendelhauptstadt der Provence.  Sault liegt zu Füßen des Mont Ventoux, umgeben von endlosen Lavendelfeldern. Kein Wunder also, dass hier das Blaue Gold das Sagen auf dem Markt hat. Zumindest im Sommer, wenn überall in der Ebene um Sault die Destillen in Betrieb sind und es überall nach Lavendel riecht. Auf dem Markt werden regionale Produkte, Lavendelöle, Honig, Essenzen und viele andere verlockende Dinge angeboten. 

Ein abschließender Besuch beim Nougatier André Boyer, der u.a. ein hervorragendes Lavendelspeiseeis herstellt, ist Pflicht. 


LARAGNE-MONTÉGLIN - JEUDI (DONNERSTAG)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wann: Donnerstag vormittags bis ca. 13:30 Uhr

Wo: Innenstadt von Laragne-Montéglin und Marktplatz

Parken: In der Stadt und einige Parkplätze außerhalb

 

Laragne bietet einen typischen, provenzalischen Wochenmarkt, mit einem reichlichen Angebot an Früchten, Gemüsen, Obst und Kräutern. Hier kaufen die Einheimischen und die Einwohner ein. Es gibt alles, was man zum täglichen Leben benötigt - und das vor allem frisch. Der Markt punktet mit der Nähe zum Fombeton und mit einem Besuch in entspannter Atmosphäre. Es lässt sich prima in den Gassen unter den schattenspendenden Bäumen flanieren. Die Bars laden zu einem frisch gezapften Bière a la pression oder einem Café au Lait, rund um das Marktgeschehen ein.


SISTERON - SAMEDI (SAMSTAG)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wann: Samstag vormittags bis ca. 13:30 Uhr

Wo: Innenstadt von Sisteron

Parken: In der Stadt, vor dem Tunnel oder am Plan d'Eau

 

Auf dem Wochenmarkt werden Lebensmittel, wie Gemüse, Obst, Oliven, Kräuter, Käse, Wurst, Honig und Feingebäck angeboten. Sisteron bietet zudem eine sehr lebendige Kunstszene. Besucher werden Kunstobjekte, Malereien, Skulpturen und Töpferwaren entdecken. Ein Bummel durch die Gassen der Altstadt lohnt sich immer. Nach einem Marktbesuch an einem heißen Sommertag bietet das Plan d'Eau, direkt in Sisteron am Duranceufer gelegen, eine willkommene, vor allem kostenfreie Erfrischung, mit einem traumhaften Blick auf die Altstadt und die Zitadelle.